Briefaktion gegen Rechtfreie Räume: Schnell noch Mitmachen!

Ungerechtfertigte Anklage eines TFM-Mitglieds vor dem Regionalgericht in Negros

Mach mit bei der Briefaktion von IPON um Menschenrechtsverteidiger_innen in den Philippinen zu schützen und den Friedensprozess zu stärken. Informier Dich hier über die Kampagne gegen Rechtsfreie Räume.

Abgabefrist: 10. Dezember

Nutz die Briefvorlage an den Staatssekretär Catura und schick den Brief (75 Cent Briefmarke) noch heute ab. Bisher haben 450 Menschen und Gruppen aus Deutschland und dem EU-Ausland ihren Protest im Umgang mit den Verteidigern der Menschenrechte zum Ausdruck gebracht:  Am Tag der Menschenrechte, 10. Dezember, wird diese urgent action beendet!

 

 

 

IPON-Bericht: Kingdoms of the Lawness

Der Bericht „Kingdoms of the lawless“ stellt die Situation für Menschenrechtsverteidiger_innen in den Philippinen da: Rechtsfreie Räume entstehen, die eine permanente Menschenrechtsverletzung für Menschenrechtler_innen bedeuten. Angt,  verzwungenes Verschwindenlassen, Kriminalisierung, Folter, Brandstiftungen und politische Morde sind einige der verletzen Menschenrechte – Konsequenzen die staatliche Institutionen verhindern müssen.

 

 

Mehr Infos über die Kampagne RECHTSFREIE RÄUME verhindern:

 

 

Ein Gedanke zu “Briefaktion gegen Rechtfreie Räume: Schnell noch Mitmachen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *