Landesweiter Protestmarsch : TFM-Bauern fordern entschlossenere Landreform

Am 6. Februar sind die TFM-Bauern in Negros zu einer groß angelegten Protestaktion aufgebrochen. Nach einem zweitägigen Marsch auf Negros bestiegen die Bauern die Fähre, um in Manila mit weiteren TFM-Bauern aus anderen Teilen der Philippinen zusammen zu treffen. Vor dem Agrarreformministerium und dem Präsidentenbüro demonstrierten die Bauern dann fast zwei Wochen lang für eine resolute Landreform und eine Verlängerung derselben nach 2014. Statt dem erhofften Gespräch mit Präsident Arroyo gab es für die Bauern aber nur eine lose Stellungnahme des Pressesprechers und Festnahmen durch die Polizei. Für weitere Infos siehe den ausführlichen Blog-Eintrag auf dem Negros Blog.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *